Gegen 10:20 Uhr wur­den die Feu­er­weh­ren der Gemein­de Bib­lis nach Wat­ten­heim an die Kreu­zung Rhein­stra­ße Ecke Schul­stra­ße alar­miert. Hier war es zu einem Ver­kehrs­un­fall mit einem Fahr­rad­fah­rer gekom­men. Die Feu­er­weh­ren der Gemein­de Bib­lis soll­ten die Lan­dung eines Ret­tungs­hub­schrau­bers absi­chern und die Besat­zung des Hub­schrau­bers zubrin­gen. Da an der Ein­satz­stel­le der Ret­tungs­hub­schrau­ber aller­dings im wei­te­ren Ein­satz­ver­lauf nicht wei­ter benö­tigt wur­de, konn­te für die­sen der Ein­satz abge­bro­chen wer­den, sodass kei­ne wei­te­ren Maß­nah­men von Sei­ten der Feu­er­weh­ren von Nöten waren. Ein­satz­en­de war gegen 10:50 Uhr.

Ein­satz­da­ten:
Ein­satz­num­mer: 54
Datum: 29.06.2021
Alar­mie­rungs­zeit: 10:18 Uhr
Ein­satz­stich­wort: H1 RTH
Ein­satz­stel­le: Wat­ten­heim — Rhein­stra­ße
Alar­mier­te Wachen: Bib­lis, Nord­heim, Wat­ten­heim
Wei­te­re Anwe­sen­de: Ret­tungs­dienst, Polizei

Text: Feu­er­wehr Bib­lis – Johan­nes Berg
Bild: Sym­bol­bild – Feu­er­weh­ren der Gemein­de Bib­lis – Björn Habel

Nr. 54 — Hil­fe­leis­tungs­ein­satz — Hubschrauberlandung

Beitragsnavigation