Brand­mel­de­an­la­ge löst Feu­er­alarm aus.

In den Abend­stun­den des 29.03.2020 gegen 19.10 Uhr lös­te die Brand­mel­de­an­la­ge des Möbel­hau­ses „AS“ in der ver­län­ger­ten Darm­städ­ter­stra­ße einen Feu­er­alarm aus. Weni­ge Minu­ten spä­ter tra­fen die ers­ten Ein­satz­kräf­te am Möbel­haus ein, meh­re­re blin­ken­de Lam­pen im Außen­be­reich zeig­ten den Ein­satz­kräf­te das hier im Gebäu­de der Alarm aus­ge­löst wur­de. Feu­er­schein oder eine Rauch­ent­wick­lung konn­ten nicht fest­ge­stellt wer­den. Ein Trupp unter Atem­schutz betrat vor­sich­tig den Ver­kaufs­raum, um eine ers­te Lage zu bekom­men. Meh­re­re Rauch­mel­der hat­ten den Alarm aus­ge­löst, unteran­de­rem im Bereich des Lagers, hier wur­den die Ein­satz­kräf­te auch fün­dig. Im Ser­vice­raum eines Auf­zugs, war es durch einen tech­ni­schen Defekt an einem Motor zu einem Schwel- und Kabel­brand gekom­men. Mit Hil­fe eines Feu­er­lö­schers konn­te der Ent­ste­hungs­brand schnell gelöscht wer­den, anschlie­ßend müss­ten noch Tei­le des Lagers wegen einer leich­ten Ver­rau­chung mit Belüf­tungs­ge­rä­ten belüf­tet wer­den. Nach einer Abschlie­ßen­den Bege­hung und Kon­trol­le der Räum­lich­kei­ten, konn­ten die Ein­satz­kräf­te gegen 21.00 Uhr das Möbel­haus verlassen.

Im Ein­satz waren die Feu­er­weh­ren der Gemein­de Bib­lis mit 4 Fahr­zeu­gen und 28 Mann, sowie eine Poli­zei­strei­fe und ein Rettungswagen.

Quel­le: Pres­se­spre­cher der Feu­er­wehr Bib­lis — Ralf Becker

Nr. 22 — Brand­ein­satz — Möbelhaus

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.