Unkla­re Rauch­ent­wick­lung im Gewerbegebiet

Ein Auf­merk­sa­mer Bür­ger hat im Bereich des Gewer­be­ge­biets in Bib­lis eine unkla­re Rauch­ent­wick­lung am Don­ners­tag­abend den 05.03.2020 gegen 19.30 Uhr bemerkt und die Feu­er­wehr alar­miert. Weni­ge Minu­ten spä­ter waren die Ein­satz­kräf­te, in dem ange­ge­be­nen Bereich des Gewer­be­ge­biets auf der Suche nach der unkla­ren Rauch­ent­wick­lung. Auf dem Betriebs­ge­län­de der Fir­ma „Baumit“ wur­den Sie fün­dig, hier war eine Trock­nungs­an­la­ge in Betrieb, die­se Anla­ge son­der­te durch den Tro­cken­pro­zess Was­ser­dampf ab, die­ser Was­ser­dampf stieg über dem Betriebs­ge­län­de auf und wur­de Irr­tüm­li­che für Rauch eines Feu­ers gehal­ten. Nach Rück­spra­che mit den Ver­ant­wort­li­chen Mit­ar­bei­tern auf dem Betriebs­ge­län­de, war hier kein Ein­satz der Feu­er­wehr erfor­der­lich und alles konn­te zurück zur Wache.

Im Ein­satz war die Feu­er­wehr Bib­lis mit einem Fahr­zeug und 7 Mann, wei­te­re Kräf­te ver­blie­ben als Ein­satz­re­ser­ve im Feuerwehrhaus.

Quel­le: Pres­se­spre­cher der Feu­er­wehr Bib­lis — Ralf Becker

Nr. 19 — Brand­ein­satz — Unkla­re Rauchentwicklung

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.